Kegelabend mit Gartenzaun und Fußball

Unser erster gemeinsame Kegelabend war sehr unterhaltsam und kurzweilig. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten (“Die Kugel muss zuerst auf dem braunen Bereich aufsetzen.”) kamen nach und nach alle ganz gut in Schwung und konnten so manchen guten Wurf erzielen. Wir lernten, wie man Kegel-Fußball spielt, räumten ganze Pyramiden ab und erspielten uns Weiterlesen…

Waldillumination im Gramschatzer Wald

Anlässlich des 15. Geburtstag des Walderlebniszentrums besuchten ein paar Familien die Waldillumination im Gramschatzer Wald. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit der Parkplatzsuche, nicht vorhandenem Handynetz und Zusammenfinden vor dem wirklich sehr gut besuchten Eingang haben wir die Installationen bewundert. Den Rest erzählen die Bilder.

Dank an alle Spender für das Schulprojekt in Rumänien

Der folgende Brief wurde m 28.10.2022 auf der Homepage des Kolpingwerk Würzburg (https://www.kolpingwerk-mainfranken.de/) veröffentlicht: Das Projekt „Das macht Schule! Ausstattung für ABC-Schützen“ ist auch 2022 auf eine große Spendenbereitschaft und Unterstützung gestoßen. Der Arbeitskreis Rumänien und der Diözesanvorstand danken allen Unterstützern sehr herzlich. Dieses Jahr konnten schon weit mehr Kinder Weiterlesen…

Von BKE, vor

Besuch des Baumwipfelpfades im Steigerwald

Gemeinsam verbrachten mehrere Familien einen Nachmittag im Steigerwald. Als erstes Stand die Erkundung des Baumwipfelpfades auf dem Programm. Vor allem die verschiedenen Mitmach-Stationen machten den Weg für die Kinder interessant und kurzweilig. Oben auf dem Baumwipfelpfad bot sich dann eine tolle Aussicht über den herbstlichen Steigerwald. Nach dem Baumwipfelpfad nutzten Weiterlesen…

Neuigkeiten aus Rumänien

Wir haben wieder Post aus Rumänien bekommen 🙂 Das Kolpingteam dort hat einen Brief mit vielen Fotos und Impressionen der verschiedneen Kolpingverbände geschickt. Es gibt Neuigkeiten von:*Kolping Gesellenhaus in Temeswar*Regionalverband Kolping Banat*Kolpinghaus Ruskberg/Rusca Montana*Kolpinghaus Kronstadt/Brasov*Regionalverband Kolping Alba*Regionalverband Kolping Moldau/Moldova*Sozial- und Bildungszentrum Kolping Oituz*ERASMUS-Projekte Beeindruckend ist auch das Engagement der Kolpingsfamilien Weiterlesen…

Glück + ich = glück(l)ich

So lautete das Motto unseres diesjährigen Familienwochenendes. Vom 23.-25.09.2022 verbrachten neun Familien auch dieses Jahr wieder ein gemeinsames Wochenende im Hüttendorf am Volkersberg. Neben interessanten Informationen aus der Glücksforschung, loteten wir gegenseitig unserer Stärken aus und entwarfen jeweils ein Familienleitbild. Wir machten uns Gedanken darüber, was „Glück“ für jeden von Weiterlesen…

Besuch der Frankenfestspiele Röttingen

Am 18. August machten sich zehn Kolpinger mit dem Bus auf den Weg zur Burg Brattenstein nach Röttingen in den Burghof. Dort gab es die Musikalische Räuberpistole „Das Wirtshaus im Spessart“. Bei einer lauen Sommernacht war es ein Vergnügen, das Stück zu verfolgen. Wie der Veranstalter in einer Verlautbarung schildert, Weiterlesen…

Fußball-Fieber auf dem Wiesle

Recht spontan trafen wir uns am 31.07.22 um das Fußball EM-Finale der Frauen auf dem Wiesle zu schauen. Pünktlich zum Anpfiff war die Salatbar eröffnet und die ersten Bratwürste, Steaks und Grillkäse fertig, so dass wir gut gestärkt das Endspiel verfolgen konnten. Auch wenn wir uns ein etwas anderes Ergebnis Weiterlesen…

Neue Vorstandschaft

Liebe Hildegard, nach 27 Jahre als Vorsitzende unserer Kolpingsfamilie verabschiedest du dich nun in deinen wohlverdienten Ruhestand. Deine Kolpingsfamilie sagt dir DANKESCHÖN für deine Zeit, dein Engegament und deine Hingabe, mit der du über all die vielen Jahre unsere Kolpingsfamilie in Heidingsfeld “am Leben” gehalten und durch Höhen und Tiefen Weiterlesen…

Johannisfeuer 2022

“Nun Freunde, lasst es mich einmal sagen: Gut wieder hier zu sein – gut euch zu sehn!” Mit diesem Lied eröffneten wir unser diesjähriges Johannisfeuer. Und es hat sichtbar allen gut getan, wieder einmal ein paar schöne Stunden gemeinsam mit Freunden verbringen zu können. Nach dem Grillen ließen wir uns Weiterlesen…