Unser Johannisfeuer war eigentlich die erste richtige Aktion, bei der wir uns nach langer Zeit endlich wieder einmal gemeinsam treffen konnten. Auch wenn diesmal jeder sein Essen und Geschirr selber mitbrachte und wir nach Haushalten getrennt an den Tischen bzw ums Feuer saßen, so tat es unendlich gut, endlich wieder alt vertraute Gesichter zu sehen.

Die Kinder verbrachten die Zeit an den Schaukeln und Klettergerüsten, beim Fußball- oder Tischtennisspielen oder Fangen und Versteckspiel. Gemeinsam kümmerten sich die Kinder dann auch um das fachmännische Aufschichten des Holzes für das Feuer. So ein schönes Johannisfeuer wie dieses Jahr hatten wir schon lange nicht mehr 🙂

Kategorien: FamilienkreisSenioren

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar